Die neue Frederique Constant Slimline Mondphasenfertigung mit römischen Ziffern

Die neue Frederique Constant Slimline Mondphasenfertigung mit römischen Ziffern

Frederique Constant ist ein Name in horologischen Kreisen, der für Luxus und Prestige steht. Der Uhrmacher hat kürzlich ein Stück vorgestellt, das als Eckpfeiler der High-End-Kollektion bemerkenswert ist. Die Frederique Constant Slimline-Mondphasen-Manufaktur mit römischen Ziffern hat einen langen, betitelten Stammbaum, der nicht schwer zu wiederholen ist, besonders für diejenigen, die dieses horologische Meisterwerk besitzen.

Die 2017 Slimine Moonphase Manufaktur

Die 2017er Edition ist sicherlich kein Neuling in der Linie, aber sie bringt einen zusätzlichen Charme mit der klassischen Unterschrift, die die Authentizität der Marke ohne Entschuldigung für die zusätzlichen Optionen für Gönner auf der Suche nach etwas, vielleicht etwas neuem, garantiert .

Das ofensichtliche erklären

Die Linie Frederique Constant ist eine gut funktionierende Luxusuhr, die gut verarbeitet, elegant und erschwinglich ist. Dies macht es möglich, dass ein größerer Teil der Bevölkerung dem Fandom beitritt, aber durch diese Konzession wird der Wert jedes Stücks der Linie in keiner Weise gemindert. Das Jahr 2017 hat eine neue Ausgabe herausgebracht, die auf eine bevorstehende Entwicklung hindeutet, da die römische Ausgabe der Zahlen einen Hauch von Klassizismus hinzufügt.

Die neue Frederique Constant Slimline Mondphasenfertigung mit römischen Ziffern

Technische Spezifikationen

Die 2017 schlanke Mondphasen-Manufaktur bietet eine moderne und zugleich klassische Ästhetik mit wunderbaren Komplikationen.

Gehäuse : Das Gehäuse hat einen Durchmesser von 42 mm und eine Dicke von 11,3 mm. Die Oberfläche ist aus vergoldetem Edelstahl oder poliertem Edelstahl. Es ist bis 30 Meter wasserdicht. Eine dünne Lünette bietet einen stromlinienförmigen Handgelenkskomfort und eine angenehme Ästhetik. Die Zwiebelkrone ist aus einem Material gefertigt, das entweder in Edelstahl oder Roségold zum Gehäuse passt.

Linse : Bei der Linse handelt es sich um ein Saphirglas, das mit einer Antireflexionsbeschichtung versehen ist und auch eine Saphir-Rückseite aufweist. Dies minimiert die Blendung bei hellen Lichtverhältnissen und verbessert die Sichtbarkeit der gewölbten Skala.

Zifferblatt : Das Hinzufügen römischer Ziffern auf dem Zifferblatt ist ein neues Element für die 2017er Ausgabe der Uhr. Das Sunburst-Muster wurde ebenso wie die Farben und das moderne Styling aufgehoben und durch die neuen Versionen des Zifferblatts ersetzt, die einen traditionelleren Stil aufweisen. Sie können sich für ein silberweißes Zifferblatt mit einer leicht strukturierten Textur und schwarzen römischen Ziffern in einer langen und dünnen Darstellung entscheiden. Die Zeiger bieten einen komplementären Kontrast mit geschwärztem Blatt für hohe Eignung bei Tageslicht. Noch vorhanden ist das Datum um 6 Uhr und Mond. Der Mond bleibt auf derselben blauen Scheibe innerhalb des Sternenhimmels gedruckt.

Bewegung: Die Frederique Constant in-house Automatikwerk ist ein Kaliber FC-705, mit 28.800 Halbschwingungen / h in Automatik mit einer 42 Stunden Gangreserve. Die Funktionen umfassen Stunden, Minuten, Mondphase und Datum.

Armband / Armband : Das elegante Armband ist entweder in einem schwarzen oder braunen Alligator mit Faltschließe aus poliertem Edelstahl oder roségoldplattiertem Edelstahl erhältlich.

Die Frederique Constant Slimline Mondphasenfertigung für 2017

Mit einem eleganten Display und einer luxuriösen Ästhetik wird der Preis für das Stahlbeispiel auf erschwingliche 2295 USD und für die Roségoldplattierte Edition auf 3,395 USD festgelegt. Das Uhrwerk mit Eigenaufzug im Haus ist ein exklusiver Frederique Constant-Uhrentyp, der einen exklusiv für die Uhr bestimmten, vergoldeten Rotor mit gebläuten Schrauben und Genfer Streifen aufweist. Versenkte Drücker werden mit Korrekturen an der Krone in das Gehäuseband eingebettet. Die neueste und aktualisierte klassische Edition wird in Kürze durch den Hersteller Frederique Constant und von Einzelhändlern erhältlich sein, die die erschwingliche Luxuslinie führen.

Erschwinglicher Luxus

Die Verwendung von Edelstahlmaterialien erhöht die Wasserbeständigkeit, ohne die Qualität oder den Wert zu beeinträchtigen. Um die hochwertige Ästhetik der Uhr zu bewahren, schlossen die Uhrmacher von Frederique Constant die Zugabe von Roségoldplattierung über Edelstahl an, was zu niedrigeren Overhead-Kosten führt, ohne die Ästhetik oder Haltbarkeit bei regelmäßigem Tragen zu beeinträchtigen. Das Endergebnis ist eine großartige Option für diejenigen, die Luxus und hochwertige Verarbeitung mit einer ansprechenden Ästhetik lieben, die die Bank nicht bricht. Der Uhrmacher bietet diese preisgünstigere Version an, ohne die bisher etablierten Standards für die Feinuhrmacherei zu beeinträchtigen. Die Frederique Constant Slimline-Mondphasen-Manufaktur mit römischen Ziffern für 2017 wird bald als erschwinglichere Alternative in den elitären Uhrenkreisen der Luxusarmbanduhren erhältlich sein.

Related Posts
1 83

Die neue Frederique Constant Slimline Mondphasenfertigung mit römischen Ziffern

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.