Fünf der besten Montlblanc-Uhren, die Sie heute kaufen können

Fünf der besten Montlblanc-Uhren, die Sie heute kaufen können

1906 schlossen sich zwei Hamburger, ein Bankier (Alfred Nehemias) und ein Stationer (Claus-Johannes Voss), mit einem Berliner Ingenieur namens August Eberstein zusammen, um Füllfederhalter herzustellen. Ihnen ist nicht bekannt, dass dieses “Joint Venture” den Grundstein für die Zukunft des international erfolgreichen Unternehmens “Montblank” legen wird. Im Jahr 1913 wurde der unverwechselbare Montblanc-Stern zum Markenzeichen des schneebedeckten Gipfels des Mont Blanc – des höchsten Berges Europas.

In gewisser Weise symbolisierte dies das Engagement des Unternehmens für die beste und höchste Qualität der europäischen Handwerkskunst. Um 150 Jahre Schweizer Uhrmacherkunst zu bewahren, schloss sich Montblanc 2007 mit Minerva zusammen – einem Schweizer Uhrenhersteller, der 1858 gegründet wurde.

In diesem Sinne finden Sie hier unsere Auswahl für fünf der besten Montblanc-Uhren, die Sie heute kaufen können.

Villeret Tourbillon Cylindrique Geosphères – 297.873 $

Fünf der besten Montlblanc-Uhren, die Sie heute kaufen können

Der im Januar 2015 eingeführte Villeret Tourbillon Cylindrique Geosphères enthielt ein neues Zifferblatt mit dem Namen „Nightsky“ und ein 18-Karat-Goldzifferblatt, das aus verschiedenen Teilen und auf verschiedenen Ebenen aufgebaut wurde. Der obere Teil des dunkelschwarzen Zifferblatts, verziert mit Aventurin, spiegelt den Nachthimmel und bildet mit seiner konvexen, bogenförmigen Tourbillonbrücke die ideale Kulisse für das Uhrwerk. Auf dem unteren Teil des Zifferblatts, das gekonnt in Dunkelgrau gebürstet ist, befinden sich zwei Kugeln und eine dreidimensionale Kompassrose, die die Heimatzeit anzeigt. Der Stundenzeiger, der die Rose umkreist, ist auf ähnliche Weise in einer „Dreiwege-Form“ gestaltet. Nur 18 Stücke wurden gebaut.

Einer der interessantesten Aspekte der Uhr ist die Unruhfeder, die isochronale Schwingungen durch Wiederherstellen der Kraft auf das Gleichgewichtsrad ermöglicht. Ursprünglich wurde die Feder aus Gold oder Stahl gefertigt. Heute wird es aus temperaturbeständigem Silizium oder Legierungen hergestellt und ist im Gegensatz zu einer flachen Form zylindrisch. Die zylinderförmige Ausgleichsfeder wurde für Marinechronometer bevorzugt, und der Wunsch nach einer Feder mit einem CoG (Schwerpunkt) sollte so nahe wie möglich an dem genauen Schwingungszentrum liegen.

ExoTourbillon Chronographe – $ 230,430

Fünf der besten Montlblanc-Uhren, die Sie heute kaufen können

Die ExoTourbillon Chronographe war die erste Uhr, die eine Chronograph- und Tourbillon-Funktion kombinierte. Es war auch das erste Tourbillon der Welt, das ein Gleichgewicht hatte, das außerhalb des Käfigs umläuft und zum Moniker führte: ExoTourbillon. Aufgrund der Beschaffenheit der Baugruppe ist der Schwerpunkt der Unruhfeder und des Gleichgewichts aller mechanischen Uhren niemals kollinear mit dem Mittelpunkt der “Drehachse” der Unruh.

Dieser außermittige Zustand führt zu einem Nachteil, wenn die Uhr vertikal aufgestellt wird. Der geniale ExoTourbillon-Mechanismus wurde entwickelt, um diesem Problem entgegenzuwirken, indem das Gleichgewicht in einen Käfig integriert wurde, der sich kontinuierlich um seine Achse dreht. Die Uhr wird vom Kaliber MB230 angetrieben, das von dem Nicolas Rieussec-Chronographen inspiriert wurde und einen einzigen Schieber (Mono-Poussoir) mit einer vertikalen Kupplung und einem Säulenrad aufweist.

Das Säulenrad ist eine genauere Möglichkeit, die Chronographenfunktionen zu steuern, und die vertikale Kopplung ist effizienter als die regelmäßig verwendete horizontale Kopplung. Wenn sie vollständig aufgewickelt sind, können die beiden primären Federhäuser des automatischen Aufzugs bis zu fünfzig Stunden Autonomie speichern. Die Show endet jedoch nicht dort: Es gibt eine Stopp-Sekunden-Funktion, bei der die Schraubenwaage direkt über eine kleine Feder unterbrochen wird, sodass Sie die Zeit auf die Sekunde genau einstellen können.

Tourbillon Bi-Cylindrique – 258.531 $

Fünf der besten Montlblanc-Uhren, die Sie heute kaufen können

Als das Tourbillon Bi-Cylindrique im Jahr 2011 vorgestellt wurde, stellte es eine exklusive Innovation dar, die sich in einigen Aspekten von allem modernen unterscheidet. Selbst wenn Sie die Tatsache, dass es sich um die erste Armbanduhr mit einer zylindrischen Doppel-Spiralfeder und einem Tourbillon-Hemmkörper handelt, beiseite streichen, enthüllte die Uhr auch die Techniken und die Funktionsweise des ikonischen heures mystérieuses-Displays. Die neue Uhr verkörpert das Arbeitsprinzip, das im Montblanc-Werk in Villeret entwickelt wurde.

Die erste Füllfeder-Kollektion der Marke, die beliebte Serie „Rouge et Noir“, die 1909 eingeführt wurde, wird gewürdigt. In der Tat wurde die neue Uhr, die auf nur drei Exemplare beschränkt ist, eingeführt, um das 100-jährige Bestehen von Montblanc zu feiern. Es wird mit dem Kaliber MB M65.63 betrieben, das mit einer Frequenz von 18.000 V / h (2,5 Hertz) arbeitet und bis zu 46 Stunden Strom reservieren kann. Beide Komplikationen werden von einer ziemlich unheimlichen Schlange bewacht und befinden sich in einem großen 52-mm-Gehäuse aus Rotgold. Die Waage der Schlange wurde von Hand gefertigt, um einen lebensechten Körper zu liefern. Auf der anderen Seite wird jeder Teil des Tourbillons (von dem es fünfundneunzig gibt) poliert, handgefertigt und anschließend mit traditionellen Praktiken verziert.

Timewriter II: Chronographe Bi-Fréquence – 258.531 USD

Fünf der besten Montlblanc-Uhren, die Sie heute kaufen können

Der Timewriter II wurde in Zusammenarbeit mit Bartomeu Gomila entwickelt und bietet einen neuen Ansatz zur Messung der Zeit mit einer Genauigkeit von 1/1000 Sekunde. Der Chronograph wird von einem Monoschieber angetrieben, der sich auf der Oberseite des Gehäuses (im Gegensatz zur Krone) oberhalb der 12-Uhr-Marke befindet. Der Zweck der Krone besteht darin, die Uhr aufzuziehen und einzustellen, wenn sie herausgezogen wird. Sie können die Hauptfeder der Chronographenfunktion versorgen, indem Sie die Krone gegen den Uhrzeigersinn drehen.

Der Minutenzeiger und die zentrale Stunde dienen zur Anzeige der Zeit und sind auf den kleinen konzentrischen römischen Stundenmarkierungen sichtbar. Natürlich ist der Chronograph der Hauptstern der Uhr, und das Design hat dem Ablesen der abgelaufenen Zeit besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Es gibt drei Positionen, die die Zeit regeln, oder vielleicht vier. Die Sekunden und Minuten werden auf einer Achse um 6 Uhr angezeigt. Die Sekunden werden auf dem hinteren Ring mit roten und weißen Markierungen angezeigt, während der Minutenzähler vom inneren weißen Kreis aus sichtbar ist und bis zu fünfzehn Minuten aufzeichnet.

Der große rote zentrale Sekundenzeiger zeigt die 1/100 Sekunde an und ist auf der äußeren Spur von null bis 100 sichtbar. Der rote Pfeil in der Dashboard-Stilanzeige zeigt die 1/100 Sekunde an. Sobald der Chronograph angehalten ist, wird der rote Pfeil von der neutralen Position (N) in die real gemessene 1 / 1000stel Sekunde verschoben. Auf der rechten Seite des Zifferblatts befindet sich eine weitere Anzeige, die eigentlich die Gangreserveanzeige des Chronographen darstellt. Aufgrund der enormen Geschwindigkeit verbraucht die Bewegungskomponente viel Kraft und verfügt über eine auf fünfundvierzig Minuten begrenzte Gangreserve. Aufgrund der Genauigkeit, mit der diese Anzeige die Gangreserve misst, kann sie auch als Fünfundvierzig-Minuten-Zähler verwendet werden.

Grand Tourbillon Heures Mystérieuses – $ 225.000

Fünf der besten Montlblanc-Uhren, die Sie heute kaufen können

Auf den ersten Blick ist das Tourbillon das auffälligste Merkmal des Grand Tourbillon Heures Mystérieuses, das einen erheblichen Teil des Zifferblatts besetzt. Dieser innovative Mechanismus, der entwickelt wurde, um der vertikalen Positionierungsabweichung der Unruhfeder entgegenzuwirken, ist ein sehr anspruchsvolles System, das höchste Kompetenz und Sachkenntnis erfordert. Die exklusiven Designmerkmale und die einzigartige Anordnung des Tourbillons heben diese Uhr von den übrigen ab.

Das Tourbillon befindet sich auf der 12-Uhr-Position und dreht sich unabhängig von der Bewegung in seinem eigenen Fall. Es besteht aus 95 Einzelteilen. Es wiegt 1.010 Gramm und sein Käfig mit 18,4 mm Durchmesser umfasst eine gigantische Waage mit einem Durchmesser von 14,5 mm. Es hat eine bekannte Frequenz von 18.000 PS (2,5 Hertz). Die Stahlbrücke ist ein eigenständiges Werk, dargestellt in zwei horizontalen Figuren, die sich aus 8 Zahlen zusammensetzen, die ebenfalls die Unendlichkeit symbolisieren. Alle Stahlkomponenten des Käfigs und der Brücke werden von massiven Metallteilen abgeleitet und dann von Hand meisterhaft geformt, poliert und abgeschrägt.

Related Posts
1 83

Fünf der besten Montlblanc-Uhren, die Sie heute kaufen können

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.